Fix und fertig.

Wer elektronisch signiert, spart Zeit. Das ist eines der Kernmerkmale von MOXIS. Es zeigt sich in allen seinen Funktionen. Aber die Weiterentwicklung von MOXIS hat immer auch eine Optimierung der Usability im Blick. Die Vorlagen sind das beste Beispiel.

Die meisten Signaturprozesse sind klar definiert und ändern sich nicht so schnell. Wie wäre es also, wenn der betreffende Signaturworkflow nur ein einziges Mal angelegt wird und für künftige Signaturvorgänge komplett vorbereitet ist? Mit der Vorlagen-Funktion von MOXIS geht das ganz einfach: Sie legen nur einmal den Auftrag an, bestimmen die Entscheidungsebenen und wo die Platzhalter hingehören. Dabei spielt es keine Rolle, ob parallel signiert wird oder eine definierte Hierarchie einzuhalten ist.

Gerade bei routinierten Prozessen kürzen Vorlagen den Signaturvorgang elegant ab. Und das Beste: Gespeicherte Vorlagen können auch ganz einfach geteilt und somit anderen Usern zur Verfügung gestellt werden.

Vorlagen können innerhalb des Unternehmens geteilt werden.

MOXIS kann mehr.
Entdecken Sie weitere Features.

Intelligentes Platzhalter-Konzept zur Visualisierung der Signaturen

Rollen abbilden und eigene Gruppen von Unterschreibern definieren

externe Personen zur Unterschrift von Dokumenten einladen

mehrere Dokumente im Stapel unterschreiben

Cookies

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke und um Ihre Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Eine Übersicht, welche Cookies wir auf unserer Website verwenden, sowie Informationen zum Widerruf Ihrer Zustimmung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.