Millionenfach bewährt

Millionenfach bewährt
05 Mrz 2020

Die magische Grenze ist geknackt: Zwei Millionen Menschen haben sich mit dem Service xIDENTITY und A-Trust eine digitale Identität freigeschaltet! Das sind zwei Millionen Menschen mehr, die nun per Handysignatur berechtigt sind, qualifiziert elektronisch zu signieren.

Zwei Millionen digitale Identitäten sind in den vergangenen zehn Jahren von der A-Trust ausgestellt worden. Allein im Banken- und Finanzwesen Deutschlands sind seit Inkrafttreten der eIDAS Verordnung mehr als 500.000 Verträge mit einer Handysignatur unterschrieben worden. Möglich sind solche Zahlen vor allem durch xIDENTITY, den Service, den XiTrust gemeinsam mit A-Trust anbietet.

Als qualifizierter Vertrauensdiensteanbieter ist die A-Trust berechtigt, personenbezogene Zertifikate auszustellen. Das Ergebnis ist eine digitale Identität über ein Video-Ident-Verfahren, die alle brauchen, die online rechtssicher arbeiten möchten. „Wir haben gemeinsam mit XiTrust Riesenschritte gemacht, um die elektronischen Signatur für die private und berufliche Nutzung voranzutreiben“, bilanziert Michael Butz, CEO von A-Trust.

Für Georg Lindsberger, CEO XiTrust, bildet die zwei Millionen-Grenze einen Trend in der digitalen Transformation ab: „Gerade jetzt, wo das österreichische Ministerium für Digitalisierung und Wirtschaft mit der anstehenden Einführung der e-ID die massenhafte Nutzung der elektronischen Signatur vorantreibt, unterstreichen unsere Zahlen die wachsende Akzeptanz der Technologie.“ Das ausgegebene Ziel von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, dass die Mehrheit der Österreicher in wenigen Jahren über eine digitale Identität verfügen wird, hält A-Trust Mitinhaber Lindsberger deshalb für eine „absolut realistische Perspektive.“

Verpflichtende Dokumentation und strikte Compliance-Richtlinien: Gerade wenn es um das Signieren von Verträgen, Zahlungsfreigaben oder NDAs geht, sind Unternehmen gefordert, eine „wasserdichte“ Lösung für diese Workflows aufzusetzen. Mit der qualifizierten elektronischen Signatur lässt sich medienbruchfrei und rechtskonform arbeiten. Wer analoge Signaturprozesse durch digitale ersetzen will, braucht innovative Produkte und die Verlässlichkeit eines staatlich anerkannten Trust-Centers. An diesem Punkt setzt die kombinierte Lösung von XiTrust und A-Trust an.