XiTrust schließt mit XiTrust MOXIS letzten Gap in der Digitalisierung

XiTrust schließt mit XiTrust MOXIS letzten Gap in der Digitalisierung
05 Feb 2015

Gerade der Gesundheitsbereich nimmt in der Digitalisierung Vorreiterrolle ein. Bereits ein Großteil der Prozesse wird in diesem Bereich digital abgewickelt, was mit einer enormen Effizienzsteigerung einhergeht.

Aber vor allem diese Branche unterliegt ebenfalls strikten rechtlichen Compliance Richtlinien, weshalb noch sehr häufig handschriftliche Unterschriften eingefordert werden und damit eine einheitliche Digitalisierung erschwert wird. Die Lösung der kartenbasierten elektronischen Unterschrift hätte hier Abhilfe schaffen können, gestaltete sich jedoch aus Betriebsführungssicht impraktikabel.

XiTrust hat mit XiTrust MOXIS eine Lösung entwickelt, die es geschafft hat diesen Gap zu schließen. Ab nun werden damit sowohl die rechtlichen Anforderungen erfüllt und als auch eine effiziente Betriebsführung und organisatorische Umsetzung ermöglicht.

Dieses Thema stößt auch über Österreichs Grenzen auf großes Interesse und ist auch auf dem deutschen Markt, der auf diesem Gebiet Vorreiterrolle einnimmt, sehr stark gefragt. Um auch in Deutschland Aufklärungsarbeit zu dieser Neuerung zu leisten, wird XiTrust von 14.-18.April auf der ConhIT Berlin (Stand D-115, Halle 1.2) vertreten sein.


Share it toShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+

Kommentare

  1. Dietmar Taurer sagt: February 27, 2015 at 2:34 pm

    Hi Alex,

    mir gefällt das mit der Aufklärungsarbeit in Deutschland ;-))

    Sonst: sieht schon recht gut aus!!!
    Schönes WE,
    Dietmar

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *