MOXIS-Varianten & Pricing.

MOXIS auf verschiedenen Endgeräten

The Power of Choice.

MOXIS bietet E-Signatur für die höchsten Ansprüche im Hinblick auf Sicherheit, Rechtsgültigkeit und Funktionalität. Wir haben für alle Anforderungen die passende Variante von MOXIS im Angebot. Bedürfnisse können sich mit der Zeit ändern – es ist jederzeit möglich, zwischen den verschiedenen Varianten zu wechseln.

Moxis

Professional Cloud

Mindestabnahme 5 User

30 QES-Signaturen mit einem persönlichen, eIDAS-konformen Zertifikat pro User/Monat (Die inkludierten 30 Signaturen können von allen Usern – auch von Gästen – verwendet werden: Sie werden in einem Pool zur Verfügung gestellt und sind nicht an einzelne User gebunden)

60 SES-Signaturen mittels eIDAS-Siegel pro User/Monat

Instanz in einer Public Cloud (https://kunde.moxis.cloud)

Basis-Featureset

ab 39 €/User/Monat

zzgl. USt.
Rabattstaffel bei größerer Abnahme

Moxis

Enterprise Cloud

Mindestabnahme 30 User

30 QES-Signaturen mit einem persönlichen, eIDAS-konformen Zertifikat pro User/Monat (Die inkludierten 30 Signaturen können von allen Usern – auch von Gästen – verwendet werden: Sie werden in einem Pool zur Verfügung gestellt und sind nicht an einzelne User gebunden)

120 SES-Signaturen mittels eIDAS-Siegel pro User/Monat

Dedizierte Instanz in einer Private Cloud (https://moxis.kunde.com)

Erweiterte Funktionen (administrative Prozessverwaltung, Audit Trail, u. v. m.)

Anbindungen an Drittsysteme

Implementierung von kundenspezifischen Prozessen

Preis auf Anfrage

Moxis

Enterprise On-Prem

Mindestabnahme 50 User

30 QES-Signaturen mit einem persönlichen, eIDAS-konformen Zertifikat pro User/Monat (Die inkludierten 30 Signaturen können von allen Usern – auch von Gästen – verwendet werden: Sie werden in einem Pool zur Verfügung gestellt und sind nicht an einzelne User gebunden)

120 SES-Signaturen mittels eIDAS-Siegel pro User/Monat

Dedizierte Instanz in Kundenumgebung

Erweiterte Funktionen (administrative Prozessverwaltung, Audit Trail, u. v. m.)

Anbindungen an Drittsysteme

Implementierung von kundenspezifischen Prozessen

Kauf möglich (Perpetual License)

Preis auf Anfrage

Überblick.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Funktionen und Merkmale der drei MOXIS-Varianten (Professional Cloud, Enterprise Cloud sowie Enterprise On-Prem). Die Tabelle wird mit jedem MOXIS-Update ergänzt.

MOXIS Professional Cloud MOXIS Enterprise Cloud MOXIS Enterprise On-Prem
QES-Signaturen inkl.
30 pro User/Monat
30 pro User/Monat
30 pro User/Monat
SES-Signaturen inkl.
60 pro User/Monat
120 pro User/Monat
120 pro User/Monat
eIDAS-Signaturen (ausgestellt von A-Trust)
eIDAS-Signaturen (ausgestellt von D-TRUST)
optional
optional
optional
eIDAS-Siegel (Signatur mit eigenem Firmensiegel – juristische Person)
nur XiTrust-Firmensiegel
optional
optional
ZertES-Signaturen (Qualifizierte Signatur nach Schweizer Recht)
optional
optional
optional
Österreichisches Amtssiegel
optional
optional
Kompatibilität mit anderen Signaturlösungen (nach PDF-Standard)
Konfigurierbare Signaturworkflows durch parallele und sequenzielle Entscheidungsebenen
Vorlagen für wiederkehrende Signaturaufträge
Entwürfe (Speichern eines Auftragsentwurfs zur Absendung zu einem späteren Zeitpunkt)
Anhänge hinzufügen (zusätzliche, nicht zu unterzeichnende Unterlagen)
Anhänge mitsignieren
NEU: Formular-Toolbox (Formularfelder anbringen, zuweisen und/oder befüllen)
Individuelle Auftragsbeschreibung
Konfigurierbares Auftragsablaufdatum
Aufträge im Stapel anlegen
konfigurierbar
konfigurierbar
Kommentarfunktion bei Auftragsablehnung
Ablehnfunktion (im Dokument integriert)
Vor-Ort-Signatur (Empfänger per QR-Code unmittelbar unterschreiben lassen)
Persönliches Adressbuch für Externe Unterzeichner
SMS-Authentifizierung für den Zugriff auf Dokumente (Unterzeichner und zusätzliche Empfänger)
konfigurierbar
konfigurierbar
konfigurierbar
Downloadservice für externe Unterzeichner und zusätzliche Empfänger
Als Empfänger weitere Unterschreiber einladen (MOXIS Team-User können im Prozess zusätzliche Personen einladen)
Prüfverlauf in Echtzeit (jederzeitige Einsichtmöglichkeit in den Status des Unterschriftenprozesses)
Administratorfunktionen zur internen Userverwaltung
Admin-Prozessverwaltung (individuelle Prozesskonfiguration im Admin-UI)
Rollenkonzept (Zuweisung der Basisrollen wie Administrator oder Benutzer)
Erweitertes Rollenkonzept (Zuweisung verschiedener weiterer Rollen)
Vertreterkonzept (vorübergehende Übertragung von Berechtigungen zu Vertretungszwecken)
Einsichtnehmerkonzept (Einladung zur bloßen Einsichtnahme des Unterschriftenprozesses)
Flexible und responsive Platzhaltervisualisierung
erweiterte Gruppenfunktionen
beschränkt auf Gruppenplatzhalter
Freigabe durch Passwort (zusätzlicher Passwortschutz bei einfachen Freigaben)
konfigurierbar
konfigurierbar
Automatische Zustellung nach Abschluss an alle Beteiligten
konfigurierbar
konfigurierbar
Zusätzliche Empfänger des unterschriebenen Dokuments
Individuelle Unterschriftenvisualisierung bei externen Unterzeichnern (Zeichnen des Schriftzuges, Upload des persönlichen Unterschriftenbildes, automatisch generierter Schriftzug des Namens)
NEU: Erfassung von biometrischen Signatur-Merkmalen bei externen Unterzeichnern
konfigurierbar
konfigurierbar
Möglichkeit der Definition von unterschiedlichen Unterschriftenprofilen (Zeichnung oder Upload des persönlichen visuellen Unterschriftenbildes, Konfiguration von Datum, Uhrzeit etc.)
Benachrichtigungsfunktion (individuelle Einstellungsmöglichkeiten zum Auftragsstatus für Auftraggeber und Empfänger)
Fakultative 2-Faktor-Authentisierung beim System-Login
konfigurierbar
konfigurierbar
Mehrfachvisualisierung in Dokumenten
Audit Trail (exportierbare Aufzeichnung administrativer Tätigkeiten und anderer Vorgänge, FDA 21 CFR Part 11 Konformität)
optional
optional
Mehrsprachigkeit Standard (Deutsch, Englisch)
Mehrsprachigkeit erweitert (Französisch, Italienisch)
optional
optional
Mehrsprachigkeit erweitert (Polnisch, Tschechisch)
optional
optional

Die Basisfunktionen in der Übersicht als PDF: Download

MOXIS Professional Cloud MOXIS Enterprise Cloud MOXIS Enterprise On-Prem
Updates & Upgrades inkludiert
Teamlizenzprinzip (Einheitslizenz mit sämtlichen Berechtigungen zum Anlegen, Signieren & Freigeben)
gepoolte Transaktionen (User schöpfen gemeinsam aus der Gesamtanzahl der verfügbaren Transaktionen)
Mindestabnahme
5 User
30 User
50 User
Mindestvertragslaufzeit
1 Jahr
3 Jahre
2 Jahre
MOXIS Professional Cloud MOXIS Enterprise Cloud MOXIS Enterprise On-Prem
Zeit bis zur Inbetriebnahme
sofortiger Start möglich
nach Rücksprache mit Projektleitung
nach Rücksprache mit Projektleitung
Zusätzliche Kosten für die Inbetriebnahme
keine
auf Anfrage
auf Anfrage
Hosting
Instanz in einem europäischen Hochsicherheits-Rechenzentrum
Dedizierte Instanz in einem europäischen Hochsicherheits-Rechenzentrum
kundeneigene Umgebung, bspw. unternehmenseigenes Rechenzentrum
ISO-Zertifizierungen des Rechenzentrums (20.000-9, 27.001, 27.018)
wenn vorhanden
Wechselmöglichkeit zu anderer Hostingvariante
Unabhängigkeit von weiteren Softwareprodukten
Redundanz
implizite Redundanz in der Cloud
implizite Redundanz in der Cloud
optional
MOXIS Professional Cloud MOXIS Enterprise Cloud MOXIS Enterprise On-Prem
Responsive Design (Signieren auf jedem Endgerät über Webbrowser)
Active-Directory-Anbindung
Gast-User-Modul (Einladen von internen/externen Nichtlizenzträgern zur Signatur oder Freigabe via MOXIS QuickSign)
kundenspezifische Prozesse (Implementierungs-Möglichkeit eigener Prozesse)
optional
optional
Basic Branding (Logotausch und Farben der Buttons)
Auswahl des Logos in internen und externen E-Mails
Exclusive Branding (GUI, Platzhalter, E-Mails, etc.)
optional
optional
Word2MOXIS-AddOn
SAP-Anbindung (vollumfängliche MOXIS-Funktionalität durch native Schnittstelle)
optional
optional
SharePoint-Anbindung
optional
optional
OpenText-Anbindung
optional
optional
SER Doxis4-Anbindung
optional
optional
Sign-On-Service (ADFS; MFA; SSO; KeyCloak)
Anbindung an weitere Fremdsysteme
REST-API
REST-API
MOXIS Professional Cloud MOXIS Enterprise Cloud MOXIS Enterprise On-Prem
regelmäßige Sicherheitsüberprüfung durch externe Gutachter
Provider Shielded (XiTrust als Anbieter hat keine Einsichtmöglichkeit in Dokumente)
automatisches Löschkonzept
Konfiguration der Löschfristen

kein aktives Logging (keine userbezogene automatische Analyse von Logdaten)

zyklische Integritätsprüfung

Abgesicherter Zugang (mittels IP-Adresse oder VPN-Tunnel zum System)

Erfüllung von ISO 9001:2015
MOXIS Professional Cloud MOXIS Enterprise Cloud MOXIS Enterprise On-Prem
1st Level Support via FAQ
2nd Level Support (via Support-Hotline/Ticketsystem zum Customer-Operations-Team in Graz)
erweiterter Support über jeweiligen Customer Success Manager

MOXIS Professional Cloud

1st Level Support via FAQ
2nd Level Support (via Support-Hotline/Ticketsystem zum Customer-Operations-Team in Graz)
erweiterter Support über jeweiligen Customer Success Manager

MOXIS Enterprise Cloud

1st Level Support via FAQ
2nd Level Support (via Support-Hotline/Ticketsystem zum Customer-Operations-Team in Graz)
erweiterter Support über jeweiligen Customer Success Manager

MOXIS Enterprise On-Prem

1st Level Support via FAQ
2nd Level Support (via Support-Hotline/Ticketsystem zum Customer-Operations-Team in Graz)
erweiterter Support über jeweiligen Customer Success Manager

MOXIS Professional Cloud

QES-Signaturen inkl.
30 pro User/Monat
SES-Signaturen inkl.
60 pro User/Monat
eIDAS-Zertifikat (ausgestellt von A-Trust)
eIDAS-Siegel (Signatur mit eigenem Firmensiegel – juristische Person)
nur XiTrust-Firmensiegel
ZertES-Signaturen (Qualifizierte Signatur nach Schweizer Recht)
optional
ZertES-Siegel (Signatur mit eigenem Firmensiegel – juristische Person)
Österreichisches Amtssiegel
Kompatibilität mit anderen Signaturlösungen
Konfigurierbare Signaturworkflows durch parallele und sequenzielle Entscheidungsebenen
Vorlagen für wiederkehrende Signaturaufträge
Entwürfe (Speichern eines Auftragsentwurfs zur Absendung zu einem späteren Zeitpunkt)
Anhänge hinzufügen (zusätzliche, nicht zu unterzeichnende Unterlagen)
Anhänge mitsignieren
NEU: Formular-Toolbox (Formularfelder anbringen, zuweisen und/oder befüllen)
Individuelle Auftragsbeschreibung
Zusätzlich konfigurierbare Auftragskategorien
Konfigurierbares Auftragsablaufdatum
Stapelsignatur (bis zu 100 Aufträge mit nur einer Signatur unterschreiben (QES) bzw. freigeben (SES))
Aufträge im Stapel anlegen
Kommentarfunktion (für Auftragsbeschreibung oder bei Auftragsablehnung)
Ablehnfunktion (im Dokument integriert)
Vor-Ort-Signatur (Empfänger per QR-Code unmittelbar unterschreiben lassen – QES & SES)
Als Empfänger weitere Unterschreiber einladen (MOXIS Team-User können im Prozess zusätzliche Personen einladen)
Prüfverlauf in Echtzeit (jederzeitige Einsichtmöglichkeit in den Status des Unterschriftenprozesses)
Administratorfunktionen zur internen Userrollenverwaltung
Admin-Prozessverwaltung (individuelle Prozesskonfiguration im Admin-UI)
Rollenkonzept (Zuweisung der Basisrollen Administrator, Benutzer, Vorlagenadministrator für einzelne User)
Erweitertes Rollenkonzept (Zuweisung verschiedener weiterer Rollen wie Auftraggeber, Unterschreiber etc. für einzelne User)
Vertreterkonzept (vorübergehende Übertragung von Berechtigungen zu Vertretungszwecken)
Einsichtnehmerkonzept (Einladung zur bloßen Einsichtnahme des Unterschriftenprozesses)
Platzhalterkonzept (Workflowdefinition für User, Rollen und Gruppen)
erweiterte Gruppenfunktionen
beschränkt auf Gruppenplatzhalter
Freigabe durch Passwort (zusätzlicher Passwortschutz bei einfachen Freigaben)
Automatische Zustellung nach Abschluss an alle Beteiligten
Individuelle Unterschriftenvisualisierung bei externen Unterzeichnern (biometrische Signatur, Upload des persönlichen Unterschriftenbildes, automatisch generierter Schriftzug des Namens)
Möglichkeit der Definition von unterschiedlichen Unterschriftenprofilen (Zeichnung oder Upload des persönlichen visuellen Unterschriftenbildes, Konfiguration von Datum, Uhrzeit, etc.)
Benachrichtigungsfunktion (individuelle Einstellungsmöglichkeiten zum Auftragsstatus für Auftraggeber und Empfänger)
Login-Benachrichtigungen (Bestätigung von hinterlegbaren Benachrichtigungen für User)
Fakultative 2-Faktor-Authentisierung beim System-Login
Mehrfachvisualisierung in Dokumenten
Audit Trail (exportierbare Aufzeichnung administrativer Tätigkeiten und anderer Vorgänge, FDA 21 CFR Part 11 Konformität)
Mehrsprachigkeit

MOXIS Enterprise Cloud

QES-Signaturen inkl.
30 pro User/Monat
SES-Signaturen inkl.
120 pro User/Monat
eIDAS-Zertifikat (ausgestellt von A-Trust)
eIDAS-Siegel (Signatur mit eigenem Firmensiegel – juristische Person)
ZertES-Signaturen (Qualifizierte Signatur nach Schweizer Recht)
optional
ZertES-Siegel (Signatur mit eigenem Firmensiegel – juristische Person)
optional
Österreichisches Amtssiegel
optional
Kompatibilität mit anderen Signaturlösungen
Konfigurierbare Signaturworkflows durch parallele und sequenzielle Entscheidungsebenen
Vorlagen für wiederkehrende Signaturaufträge
Entwürfe (Speichern eines Auftragsentwurfs zur Absendung zu einem späteren Zeitpunkt)
Anhänge hinzufügen (zusätzliche, nicht zu unterzeichnende Unterlagen)
Anhänge mitsignieren
NEU: Formular-Toolbox (Formularfelder anbringen, zuweisen und/oder befüllen)
Individuelle Auftragsbeschreibung
Zusätzlich konfigurierbare Auftragskategorien
Konfigurierbares Auftragsablaufdatum
Stapelsignatur (bis zu 100 Aufträge mit nur einer Signatur unterschreiben (QES) bzw. freigeben (SES))
Aufträge im Stapel anlegen
optional
Kommentarfunktion (für Auftragsbeschreibung oder bei Auftragsablehnung)
Ablehnfunktion (im Dokument integriert)
Vor-Ort-Signatur (Empfänger per QR-Code unmittelbar unterschreiben lassen – QES & SES)
Als Empfänger weitere Unterschreiber einladen (MOXIS Team-User können im Prozess zusätzliche Personen einladen)
Prüfverlauf in Echtzeit (jederzeitige Einsichtmöglichkeit in den Status des Unterschriftenprozesses)
Administratorfunktionen zur internen Userrollenverwaltung
Admin-Prozessverwaltung (individuelle Prozesskonfiguration im Admin-UI)
Rollenkonzept (Zuweisung der Basisrollen Administrator, Benutzer, Vorlagenadministrator für einzelne User)
Erweitertes Rollenkonzept (Zuweisung verschiedener weiterer Rollen wie Auftraggeber, Unterschreiber etc. für einzelne User)
Vertreterkonzept (vorübergehende Übertragung von Berechtigungen zu Vertretungszwecken)
Einsichtnehmerkonzept (Einladung zur bloßen Einsichtnahme des Unterschriftenprozesses)
Platzhalterkonzept (Workflowdefinition für User, Rollen und Gruppen)
erweiterte Gruppenfunktionen
Freigabe durch Passwort (zusätzlicher Passwortschutz bei einfachen Freigaben)
Automatische Zustellung nach Abschluss an alle Beteiligten
optional
Individuelle Unterschriftenvisualisierung bei externen Unterzeichnern (biometrische Signatur, Upload des persönlichen Unterschriftenbildes, automatisch generierter Schriftzug des Namens)
Möglichkeit der Definition von unterschiedlichen Unterschriftenprofilen (Zeichnung oder Upload des persönlichen visuellen Unterschriftenbildes, Konfiguration von Datum, Uhrzeit, etc.)
Benachrichtigungsfunktion (individuelle Einstellungsmöglichkeiten zum Auftragsstatus für Auftraggeber und Empfänger)
Login-Benachrichtigungen (Bestätigung von hinterlegbaren Benachrichtigungen für User)
Fakultative 2-Faktor-Authentisierung beim System-Login
optional
Mehrfachvisualisierung in Dokumenten
optional
Audit Trail (exportierbare Aufzeichnung administrativer Tätigkeiten und anderer Vorgänge, FDA 21 CFR Part 11 Konformität)
optional
Mehrsprachigkeit

MOXIS Enterprise On-Prem

QES-Signaturen inkl.
30 pro User/Monat
SES-Signaturen inkl.
120 pro User/Monat
eIDAS-Zertifikat (ausgestellt von A-Trust)
eIDAS-Siegel (Signatur mit eigenem Firmensiegel – juristische Person)
ZertES-Signaturen (Qualifizierte Signatur nach Schweizer Recht)
optional
ZertES-Siegel (Signatur mit eigenem Firmensiegel – juristische Person)
optional
Österreichisches Amtssiegel
optional
Kompatibilität mit anderen Signaturlösungen
Konfigurierbare Signaturworkflows durch parallele und sequenzielle Entscheidungsebenen
Vorlagen für wiederkehrende Signaturaufträge
Entwürfe (Speichern eines Auftragsentwurfs zur Absendung zu einem späteren Zeitpunkt)
Anhänge hinzufügen (zusätzliche, nicht zu unterzeichnende Unterlagen)
Anhänge mitsignieren
NEU: Formular-Toolbox (Formularfelder anbringen, zuweisen und/oder befüllen)
Individuelle Auftragsbeschreibung
Zusätzlich konfigurierbare Auftragskategorien
Konfigurierbares Auftragsablaufdatum
Stapelsignatur (bis zu 100 Aufträge mit nur einer Signatur unterschreiben (QES) bzw. freigeben (SES))
Aufträge im Stapel anlegen
optional
Kommentarfunktion (für Auftragsbeschreibung oder bei Auftragsablehnung)
Ablehnfunktion (im Dokument integriert)
Vor-Ort-Signatur (Empfänger per QR-Code unmittelbar unterschreiben lassen – QES & SES)
Als Empfänger weitere Unterschreiber einladen (MOXIS Team-User können im Prozess zusätzliche Personen einladen)
Prüfverlauf in Echtzeit (jederzeitige Einsichtmöglichkeit in den Status des Unterschriftenprozesses)
Administratorfunktionen zur internen Userrollenverwaltung
Admin-Prozessverwaltung (individuelle Prozesskonfiguration im Admin-UI)
Rollenkonzept (Zuweisung der Basisrollen Administrator, Benutzer, Vorlagenadministrator für einzelne User)
Erweitertes Rollenkonzept (Zuweisung verschiedener weiterer Rollen wie Auftraggeber, Unterschreiber etc. für einzelne User)
Vertreterkonzept (vorübergehende Übertragung von Berechtigungen zu Vertretungszwecken)
Einsichtnehmerkonzept (Einladung zur bloßen Einsichtnahme des Unterschriftenprozesses)
Platzhalterkonzept (Workflowdefinition für User, Rollen und Gruppen)
erweiterte Gruppenfunktionen
Freigabe durch Passwort (zusätzlicher Passwortschutz bei einfachen Freigaben)
Automatische Zustellung nach Abschluss an alle Beteiligten
optional
Individuelle Unterschriftenvisualisierung bei externen Unterzeichnern (biometrische Signatur, Upload des persönlichen Unterschriftenbildes, automatisch generierter Schriftzug des Namens)
Möglichkeit der Definition von unterschiedlichen Unterschriftenprofilen (Zeichnung oder Upload des persönlichen visuellen Unterschriftenbildes, Konfiguration von Datum, Uhrzeit, etc.)
Benachrichtigungsfunktion (individuelle Einstellungsmöglichkeiten zum Auftragsstatus für Auftraggeber und Empfänger)
Login-Benachrichtigungen (Bestätigung von hinterlegbaren Benachrichtigungen für User)
Fakultative 2-Faktor-Authentisierung beim System-Login
optional
Mehrfachvisualisierung in Dokumenten
optional
Audit Trail (exportierbare Aufzeichnung administrativer Tätigkeiten und anderer Vorgänge, FDA 21 CFR Part 11 Konformität)
optional
Mehrsprachigkeit

MOXIS Professional Cloud

Updates & Upgrades inkludiert
Teamlizenzprinzip (Einheitslizenz mit sämtlichen Berechtigungen zum Anlegen, Signieren & Freigeben)
gepoolte Transaktionen (User schöpfen gemeinsam aus der Gesamtanzahl der verfügbaren Transaktionen)
Mindestvertragslaufzeit
1 Jahr

MOXIS Enterprise Cloud

Updates & Upgrades inkludiert
Teamlizenzprinzip (Einheitslizenz mit sämtlichen Berechtigungen zum Anlegen, Signieren & Freigeben)
gepoolte Transaktionen (User schöpfen gemeinsam aus der Gesamtanzahl der verfügbaren Transaktionen)
Mindestvertragslaufzeit
3 Jahre

MOXIS Enterprise On-Prem

Updates & Upgrades inkludiert
Teamlizenzprinzip (Einheitslizenz mit sämtlichen Berechtigungen zum Anlegen, Signieren & Freigeben)
gepoolte Transaktionen (User schöpfen gemeinsam aus der Gesamtanzahl der verfügbaren Transaktionen)
Mindestvertragslaufzeit
2 Jahre (Wartungs- und Support Mindestlaufzeit)

MOXIS Professional Cloud

Zeit bis zur Inbetriebnahme (bezogen auf Standardprodukt, projektbedingte Vorlaufzeiten möglich)
1-2 Werktage
Zusätzliche Kosten für die Inbetriebnahme
keine
Hosting
Instanz in einem österreichischen Bankenrechenzentrum (RRZ Süd)
ISO-Zertifizierungen des Rechenzentrums (20.000-9, 27.001, 27.018)
Wechselmöglichkeit zu anderer Hostingvariante
Unabhängigkeit von weiteren Softwareprodukten
Redundanz
implizite Redundanz in der Cloud

MOXIS Enterprise Cloud

Zeit bis zur Inbetriebnahme (bezogen auf Standardprodukt, projektbedingte Vorlaufzeiten möglich)
5-7 Werktage
Zusätzliche Kosten für die Inbetriebnahme
min. 7 Personentage
Hosting
dedizierte Instanz in einem österreichischen Bankenrechenzentrum (RRZ Süd)
ISO-Zertifizierungen des Rechenzentrums (20.000-9, 27.001, 27.018)
Wechselmöglichkeit zu anderer Hostingvariante
Unabhängigkeit von weiteren Softwareprodukten
Redundanz
implizite Redundanz in der Cloud

MOXIS Enterprise On-Prem

Zeit bis zur Inbetriebnahme (bezogen auf Standardprodukt, projektbedingte Vorlaufzeiten möglich)
7-10 Werktage
Zusätzliche Kosten für die Inbetriebnahme
min. 10 Personentage
Hosting
unternehmenseigenes RZ
ISO-Zertifizierungen des Rechenzentrums (20.000-9, 27.001, 27.018)
Wechselmöglichkeit zu anderer Hostingvariante
Unabhängigkeit von weiteren Softwareprodukten
Redundanz
optional

MOXIS Professional Cloud

QES-Stapelsignatur (Lizenzträger können bis zu 100 Aufträge mit nur einer Signatur unterschreiben)
SES-Stapelsignatur (Lizenzträger können bis zu 100 Aufträge mit nur einer Signatur freigeben)
Responsive Design (nutzbar auf jedem Endgerät über Webbrowser)
Active-Directory-Anbindung
Gast-User-Modul (Einladen von internen/externen Nichtlizenzträgern zur Signatur oder Freigabe via MOXIS QuickSign)
Limitierte interne/externe Gast-User 30 parallele Aufträge pro Instanz
kundenspezifische Prozesse (Implementierungsmöglichkeit eigener Prozesse)
Basic Branding (Logotausch und Farben der Buttons)
Exclusive Branding (GUI, Platzhalter, E-Mails, etc.)
Word2MOXIS Integration
optional
SAP-Anbindung (vollumfängliche MOXIS-Funktionalität durch native Schnittstelle)
SharePoint-Anbindung
OpenText-Anbindung
SER DOXIS Anbindung
Sign-On-Service (ADFS; MFA; SSO; KeyCloak)
Anbindung an weitere Fremdsysteme

MOXIS Enterprise Cloud

QES-Stapelsignatur (Lizenzträger können bis zu 100 Aufträge mit nur einer Signatur unterschreiben)
SES-Stapelsignatur (Lizenzträger können bis zu 100 Aufträge mit nur einer Signatur freigeben)
Responsive Design (nutzbar auf jedem Endgerät über Webbrowser)
Active-Directory-Anbindung
Gast-User-Modul (Einladen von internen/externen Nichtlizenzträgern zur Signatur oder Freigabe via MOXIS QuickSign)
Limitierte interne/externe Gast-User 150 parallele Aufträge pro Instanz
kundenspezifische Prozesse (Implementierungsmöglichkeit eigener Prozesse)
optional
Basic Branding (Logotausch und Farben der Buttons)
Exclusive Branding (GUI, Platzhalter, E-Mails, etc.)
optional
Word2MOXIS Integration
optional
SAP-Anbindung (vollumfängliche MOXIS-Funktionalität durch native Schnittstelle)
optional
SharePoint-Anbindung
optional
OpenText-Anbindung
optional
SER DOXIS Anbindung
optional
Sign-On-Service (ADFS; MFA; SSO; KeyCloak)
Anbindung an weitere Fremdsysteme
REST-API

MOXIS Enterprise On-Prem

QES-Stapelsignatur (Lizenzträger können bis zu 100 Aufträge mit nur einer Signatur unterschreiben)
SES-Stapelsignatur (Lizenzträger können bis zu 100 Aufträge mit nur einer Signatur freigeben)
Responsive Design (nutzbar auf jedem Endgerät über Webbrowser)
Active-Directory-Anbindung
Gast-User-Modul (Einladen von internen/externen Nichtlizenzträgern zur Signatur oder Freigabe via MOXIS QuickSign)
Limitierte interne/externe Gast-User 150 parallele Aufträge pro Instanz
kundenspezifische Prozesse (Implementierungsmöglichkeit eigener Prozesse)
optional
Basic Branding (Logotausch und Farben der Buttons)
Exclusive Branding (GUI, Platzhalter, E-Mails, etc.)
optional
Word2MOXIS Integration
optional
vSAP-Anbindung (vollumfängliche MOXIS-Funktionalität durch native Schnittstelle)
optional
SharePoint-Anbindung
optional
OpenText-Anbindung
optional
SER DOXIS Anbindung
optional
Sign-On-Service (ADFS; MFA; SSO; KeyCloak)
Anbindung an weitere Fremdsysteme
optional

MOXIS Professional Cloud

regelmäßige Sicherheitsüberprüfung durch externe Gutachter
Provider Shielded (XiTrust als Anbieter hat keine Einsichtmöglichkeit in Dokumente)
automatisches Löschkonzept
Konfiguration der Löschfristen
kein aktives Logging (keine userbezogene automatische Analyse von Logdaten)
zyklische Integritätsprüfung
Abgesicherter Zugang (mittels IP-Adresse oder VPN-Tunnel zum System)
Erfüllung von ISO 9001:2015

MOXIS Enterprise Cloud

regelmäßige Sicherheitsüberprüfung durch externe Gutachter
Provider Shielded (XiTrust als Anbieter hat keine Einsichtmöglichkeit in Dokumente)
automatisches Löschkonzept
Konfiguration der Löschfristen
kein aktives Logging (keine userbezogene automatische Analyse von Logdaten)
zyklische Integritätsprüfung
Abgesicherter Zugang (mittels IP-Adresse oder VPN-Tunnel zum System)
Erfüllung von ISO 9001:2015

MOXIS Enterprise On-Prem

regelmäßige Sicherheitsüberprüfung durch externe Gutachter
Provider Shielded (XiTrust als Anbieter hat keine Einsichtmöglichkeit in Dokumente)
automatisches Löschkonzept
Konfiguration der Löschfristen
kein aktives Logging (keine userbezogene automatische Analyse von Logdaten)
zyklische Integritätsprüfung
Abgesicherter Zugang (mittels IP-Adresse oder VPN-Tunnel zum System)
Erfüllung von ISO 9001:2015

MOXIS Professional Cloud

1st Level Support via FAQ
2nd Level Support (via Support-Hotline/Ticketsystem zum Customer-Operations-Team in Graz)
erweiterter Support über jeweiligen Customer Success Manager

MOXIS Enterprise Cloud

1st Level Support via FAQ
2nd Level Support (via Support-Hotline/Ticketsystem zum Customer-Operations-Team in Graz)
erweiterter Support über jeweiligen Customer Success Manager

MOXIS Enterprise On-Prem

1st Level Support via FAQ
2nd Level Support (via Support-Hotline/Ticketsystem zum Customer-Operations-Team in Graz)
erweiterter Support über jeweiligen Customer Success Manager

Stand: 10.05.2022
MOXIS-Version Professional Cloud: 1.10
MOXIS-Version Enterprise Cloud/On-Prem: 4.43

Cookies

Wir verwenden Cookies für statistische Zwecke und um Ihre Erlebnisse auf dieser Website zu verbessern. Eine Übersicht, welche Cookies wir auf unserer Website verwenden, finden Sie hier. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen. Informationen zum Widerruf finden Sie hier.