Mit dem Rad durch Europa für die Bekämpfung von Frauenkrebserkrankungen

Mit dem Rad durch Europa für die Bekämpfung von Frauenkrebserkrankungen
07 Jul 2015

Ein weiteres Mal leistet XiTrust mit seiner Unterstützung bei einem karitativen, lebensbejahenden Projekt einen wichtigen Beitrag für gesellschaftliche Belange.

RIDE 4 WOMEN ist eine einzigartige Initiative zur Bekämpfung von Frauenkrebserkrankungen. In Form einer anspruchsvollen 1.800 km langen Rennradtour durch 7 Länder Europas soll Bewusstsein für derartige Erkrankungen geschaffen werden, um Frauen zu einem aktiven und gesunden Lebensstil zu motivieren.

Brustkrebs ist – nicht zuletzt durch die Pink Ribbon Aktionen – bereits gut im kollektiven Bewusstsein der Bevölkerung verankert. “Frauenkrebs”, dazu zählen Eierstock-, Gebärmutterhals-, Gebärmutter-, und Scheidenkrebs, ist als „Tabuerkrankung“ hingegen nur wenig bekannt. Dies, obwohl weltweit pro Jahr mehr als 1,5 Millionen Frauen davon betroffen sind.

RIDE 4 WOMEN stützt sich auf 5 Säulen

  • Frauenkrebs Aufklärung
  • Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen
  • Körperliche Aktivität
  • Gesunde Ernährung
  • Finanzielle Unterstützung von an Krebs erkrankter Frauen

RIDE 4 WOMEN hilft damit aktiv mit, Todesfälle im Zusammenhang mit Frauenkrebserkrankungen zu reduzieren bzw. zu verhindern und die Lebensqualität während einer Krebserkrankung zu verbessern.

Für XiTrust spielt das Thema Sicherheitsvorsorge nicht nur im beruflichen Alltag mit seinen Kunden eine wichtige Rolle. Auch gesellschaftspolitisch ist es uns ein großes Anliegen, auf Themen der Gesundheitsvorsorge Aufmerksam zu machen, fordern doch gewisse Krankheiten aufgrund von nicht- oder zu wenig in Anspruch genommenen Vorsorgemaßnahmen noch immer zu viele Opfer jährlich“, so Georg Lindsberger, CEO XiTrust.


Share it toShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *