Digitales Vertragsmanagement – Business Lunch Frankfurt

Digitales Vertragsmanagement – Business Lunch Frankfurt
25 Okt 2018

XiTrust und Partner SyncPilot luden zum Business Lunch in die Kameha Suite zu Frankfurt. Das Thema: „Digitales Vertragsmanagement in der Personaldienstleistungsbranche“ – eingerahmt von der Bewirtung durch die Spitzenküche des Veranstaltungsortes. Das Interesse von Freelancern und Vertretern verschiedener Personaldienstleister war nicht nur wegen der Kulinarik groß: Zeigt doch die Branche auf beispielhafte Weise, wie sehr digitale Prozesse die Kommunikation und die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern erleichtern können. Aber der Reihe nach.

Zum Auftakt stellte Stefan Wiedemann aus der Kundenbetreuung von SyncPilot das Konzept vor, das der Multi-Channel-Vertriebslösung Live Contract zugrunde liegt. Mit Live Contract können der gesamte Bewerbungsprozess und das Vertragsmanagement digital erledigt werden. Das ermöglicht ortsunabhängiges, mobiles Arbeiten, wo vorher die physische Anwesenheit aller Beteiligten gefragt war. Nicht nur, dass die Gesprächspartner per Videochat zusammengeschaltet werden. Alle anfallenden Dokumente werden ebenfalls digital eingespielt und ortsunabhängig bearbeitet – von beiden Seiten! Die Folge: Keine Zeitverluste mehr und größtmögliche Transparenz der Zusammenarbeit von Beginn an. Und ganz nebenbei lassen sich auf diese Weise auch schneller die passenden Termine verabreden.


Starke Kombination

In Kombination mit XiTrust MOXIS, der elektronischen Unterschriftenmappe, kann der gesamte Prozess vom Bewerbungsgespräch bis hin zur rechtsgültigen elektronischen Unterschrift unter den Arbeitsvertrag abgebildet werden. Als Hauptredner erläuterte XiTrust-CEO Georg Lindsberger das Thema in seinen Grundzügen und machte die Gäste mit der Bandbreite der qualifizierten elektronischen Signatur bekannt, beginnend mit der Grundvoraussetzung für die rechtsgültige Unterschrift, der digitalen Identität. Auch hier gilt durch den Service xIDENTITY das Prinzip „One Face To The Customer“.
Mit der elektronischen Unterschriftenmappe MOXIS gehört der zeitaufwändige – und zum Teil weniger sichere – Postweg der Vergangenheit an. Beispiel Arbeitsvertrag: Um diesen zu signieren, werden Freelancer von ihrem Auftraggeber nach Abschluss der Live-Contract-Session zum Unterschreiben per E-Mail eingeladen. Externe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens können jetzt in der Benutzeroberfläche von MOXIS sofort signieren. Unabhängig davon, wo sie sich befinden. Der Vorgang ist damit innerhalb von Minuten abgeschlossen. Just in time. Die Freelancern gemeine Unabhängigkeit findet so in der elektronischen Signatur einen kraftvollen Ausdruck.


Hohe Akzeptanz

„Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten sich gut informiert über die gesamte Thematik“, resümiert Georg Lindsberger. „Das zeigt uns, dass die Akzeptanz für digitale Signaturlösungen gerade in der Personaldienstleistungsbranche weit vorangeschritten ist!“ Tatsächlich war der Tenor im Publikum, dass es „ohne“ kaum noch geht. Die Freiheit durch digitale Signaturprozesse mochten die Gäste des Business Lunch nicht mehr missen.
Am Ende waren alle zufrieden. Ein Teilnehmer: „Das Gesamtpaket hat gestimmt! Der Business Lunch von XiTrust und SyncPilot war rundum gelungen. In der Form nach meiner Erfahrung ein Glücksfall. Vielen Dank!“ Nicht nur das Team von XiTrust und SyncPilot wurde am Ende mit Applaus verabschiedet. Auch der Küchenchef der Kameha Suite wurde in den höchsten Tönen gelobt. Das zarte Entenbrustfilet suchte seinesgleichen…