Anwendungen der Handy-Signatur

Anwendungen der Handy-Signatur
01 Jan 2014

Der positive Trend bei den Handy-Signatur Aktivierungen hält weiter an. Mit März 2014 waren mehr als 300.000 Handy-Signaturen im Einsatz. Durchschnittlich werden pro Monat bis zu 15.000 weitere Signaturen neu aktiviert. Ausbau der Registrierungs-möglichkeiten und stetige Zunahme der Anwendungen, die die Handy-Signatur integrieren, bilden die Basis dieser Entwicklung.

Mit der Handy-Signatur als mobile Variante der Bürgerkarte wird das Mobiltelefon zum elektronischen Ausweis. Bürger und Bürgerinnen können sowohl im privaten Bereich (z.b. Kauf-verträge, Online-Kündigungen) als auch bei Behörden (z.b. FinanzOnline, Meldebestätigung) elektronisch rechtsgültige Unterschriften leisten. Die Handy-Signatur ermöglicht den Bürger und Bürgerinnen sonst zeitintensive Behördengänge bequem und vor allem rechtsgültig von zu Hause aus zu erledigen.
Neben den privaten Bereich spielt die Handy-Signatur für Unternehmen eine immer größere Rolle. Es gibt eine Vielzahl von Anwendungen der Handy-Signatur für Unternehmen wo das Mobiltelefon als elektronischer Ausweis gegenüber z.b. Behörden genutzt werden kann.

Häufig genutzte Unternehmensanwendungen bzw. Verfahren, welche mittels Handy-Signatur bereits erledigt werden können, sind beispielsweise die Signatur von E-Rechnungen, Teilnahme an elektronischen Ausschreibungen, die online Übermitteln der Umsatzsteuer-, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuererklärung über FinanzOnline. Ebenso kann die Handy-Signatur zur sicheren Kommunikation gegenüber den Kunden (z.b. Zustellung mit Zustellnachweis) genutzt werden. Oder die von uns entwickelte Anwendung XiTrust MOXIS. XiTrust MOXIS ist die moderne (elektronische) Version der papierbasierten Unterschriftenmappe. Nähere Details zu finden Sie hier.

Um die Möglichkeiten der Handy-Signatur nutzen zu können muss die Handy-Signatur freigeschalten werden. Die Freischaltung der Handy-Signatur ist kostenlos. Die Handy-Signatur funktioniert auf allen Mobiltelefonen, die ein SMS empfangen können.

Vier Möglichkeiten  zur Aktivierung der Handy-Signatur

  • Aktivierung mit bestehender Bürgerkarte
  • Aktivierung über Finanzonline
  • Persönliche Aktivierung bei einer Registrierungsstelle
  • Onlineaktivierung der Handy-Signatur

Details zu den einzelnen Aktivierungsmöglichkeiten werden hier beschrieben.

Prinzipiell funktionieren die Anwendungen mit Handy-Signatur immer gleich:

Schritt 1. Starten des Signaturprozesses in der jeweiligen Anwendung . Dazu geben Sie ihre Handynummer und Ihr Signaturpasswort ein.
Schritt 2. Sie erhalten per SMS ein TAN-Code (Transaktionsnummer) auf Ihr Handy.
Schritt 3. Sie geben  den TAN-Code auf der Authentisierungsseite der Anwendung ein.

Mit diesen drei einfachen Schritten haben Sie ein Dokument elektronisch, per Mobiltelefon, rechtsgültig unterschrieben.

Unten weiter finden Sie eine Liste von E-Government Anwendungen, die mit der Handy-Signatur nutzbar sind. Eine vollständige Liste kann hier abgerufen werden


Share it toShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *