Alles, was Recht ist

Alles, was Recht ist
21 Sep 2021

Das Schweizer Rechtsunternehmen Lenz & Staehelin hat in MOXIS eine Signaturlösung gefunden, die On Prem zu betreiben ist und alle Sicherheitsvorteile einer europäischen Lösung ausspielt.


Lenz & Staehelin gehört zu den größten Rechtsunternehmen in der Schweiz: 200 Anwälte unterstützen Klienten, die meistens aus Wirtschaft und Industrie kommen. Die Experten für Schweizer Wirtschaftsrecht nutzen zum Vorteil ihrer Klienten MOXIS. Die E-Signatur-Lösung von XiTrust ist das einzige Produkt am Markt, dass die hohen Ansprüche von Lenz & Staehelin an Sicherheit und Effizienz erfüllen kann.

Seit mehr als 20 Jahren ist Davide Cortorreal Teil des Schweizer Rechtsunternehmens Lenz & Staehelin. Seiner Neugier auf neue IT-Lösungen hat dies nicht geschadet. „In meiner Position kommt es darauf an, immer nach den bestmöglichen Lösungen zur Unterstützung unseres Kerngeschäfts Ausschau zu halten“, erklärt der IT-Verantwortliche von Lenz & Staehelin. Ein Anspruch, den man ambitioniert nennen muss: 200 Anwälte arbeiten bei Lenz & Staehelin für die Klienten. Damit ist das Haus eine der größten Kanzleien in der Schweiz. Vor allem Unternehmen suchen den Rat von Lenz & Staehelin. Vertragsrecht, Steuerrecht, Arbeitsrecht, Finanzrecht und Fragen des geistigen Eigentums sind nur einige der Schwerpunkte, mit denen sich die Anwälte täglich befassen.

Davide Cortorreal

„Ohne die Möglichkeit, mit MOXIS ortsunabhängig zu signieren, hätten wir unsere volle Handlungsfähigkeit riskiert.“

Davide Cortorreal,
IT-Manager bei Lenz & Staehlin

MOXIS gehört zu den Werkzeugen, die Davide Cortorreal in die hausinternen Prozesse integriert hat. „Wir haben bei Lenz & Staehelin schon seit vier, fünf Jahren elektronische Signaturen. Der Lockdown im vergangenen Jahr hat das Projekt noch einmal beschleunigt“, sagt der IT-Manager. Es hatte sich wie bei vielen XiTrust-Kunden herausgestellt, dass die physische Anwesenheit im Firmenbüro für eine Signatur eindeutig zu kompliziert war. Zumal in Corona-Zeiten. „Ohne die Möglichkeit, mit MOXIS ortsunabhängig zu signieren, hätten wir unsere volle Handlungsfähigkeit riskiert, sagt Davide Cortorreal.


On Prem als Knock-out-Kriterium

Bei Lenz & Staehelin kann man sich auf jahrzehntelange Erfahrung verlassen und behält das Heft des Handelns am liebsten selbst in der Hand. Zum Ethos des Unternehmens gehört es daher auch, mit eigenen, internen Experten zu arbeiten, statt sich Expertise von extern einzukaufen. Dieselben Ansprüche werden auch an die Unternehmens-IT gestellt.

Die Vorgabe für eine E-Signatur-Lösung, war entsprechend konkret: Die Lösung musste zwingend On Premises zu betreiben sein. „Das geht eben nicht mit allen Lösungen, die auf dem Markt sind“, weiß Davide Cortorreal. Eine Recherche in der Partnerliste der Swisscom brachte den IT-Spezialisten auf die richtige Fährte. „In allen Rechtsangelegenheiten nutzen wir naturgemäß die höchstwertige Signatur“, sagt der IT-Manager. „Wir brauchten also nicht nur eine Lösung, die wir auf unseren firmeneigenen Servern betreiben können, sondern eine, die auch noch qualifizierte elektronische Signaturen kann.“ In diesem Segment, so Davide Cortorreal, sei MOXIS von XiTrust konkurrenzlos gewesen.

Getrieben ist die Nutzung der elektronischen Signatur bei Lenz & Staehelin nicht zuletzt auch von den Klienten. Einige von Ihnen arbeiten ausschließlich mit elektronischen Signaturen und erwarten dies entsprechend von allen Geschäftspartnern. „Aber auch im Umgang mit Behörden und Institutionen ist die E-Signatur vielerorts schon Standard“, beobachtet Davide Cortorreal.

Europäische Datensicherheit

Lenz & Staehelin ist als Spezialist für Schweizer Wirtschaftsrecht die erste Anlaufstelle für ausländische Klienten in der Schweiz. Dazu behalten die Juristen die Auswirkungen der EU-Gesetzgebung auf die Unternehmen in diesem Land sehr genau im Auge. Gesucht war auch deshalb eine europäische Lösung, die in rechtlicher Hinsicht imprägniert ist gegen Datenabfragen von US-Behörden, was für Signatur-Anbietern mit Sitz in USA nicht gilt.

„Dass XiTrust mit MOXIS eine rein europäische, eIDAS-konforme Lösung anbietet, war für uns ein weiteres Argument“, sagt Davide Cortorreal. Als I-Tüpfelchen auf dieser Erfolgsstory sieht der IT-Verantwortliche den Support durch XiTrust: „Kurzer Draht! Wir haben immer schnelle Antworten auf unsere Fragen bekommen. Eine sehr effiziente Zusammenarbeit!“